Wir empfehlen

JETZT VERFÜGBAR! o

In den Gängen
Thomas Stuber, Deutschland, 2018
mit Franz Rogowski, Sandra Hüller c6.9

Christian ist neu im Grossmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion von den Süsswaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt.


Stream99

Neu in der Flatrate

Mit dem cinefile-Abo Stream99 erhalten Sie für 9 Franken pro Monat 99 Filme pro Jahr und viele weitere Vorteile. MEHR

Laurent Herbiet, 2019 c7.2

Vom Film bis zum Privatleben haben sie alles geteilt: Alfred Hitchcock und Alma Reville. Die Liebesgeschichte der beiden ist untrennbar mit ihrem gemeinsamen Werk verbunden. Alma war Mutter von Hitchcocks Tochter, seine Mitarbeiterin und Seelenverwandte.

Claude Goretta, 1973 c7.0

Nach dem Tod seiner Mutter erbt ein Versicherungsangestellter mittleren Alters ihr kleines Häuschen. Er verkauft es samt umliegenden Gelände, wird so zum reichen Mann und kauft sich seinerseits einen grösseren Landsitz. Stolz organisiert er dort eine Gartenparty und lädt alle seine Kollegen aus dem Büro ein. Alkoholisiert verlieren diese jedoch allmählich all ihre Hemmungen und offenbaren ihre innersten Frustrationen.

Spotlight

COMING OF AGE

Die Komplikationen des Erwachsenwerdens

Im aktuellen Kinoprogramm macht sich jugendlicher Unmut breit: In „Days Of The Bagnold Summer“ steckt der junge Metallica-Fan Daniel einen Sommer lang bei seiner Mutter in einer englischen Kleinstadt fest und wünscht sich nichts sehnlicher, als auszubrechen. Kein Wunder ist das Aufwachsen seit jeher eines der Lieblingsthemen des Kinos, schliesslich ist diese Zeit zum Bersten gefüllt mit dramatischem Konfliktpotenzial. In den folgenden Filmen ringen die jungen Figuren – gefangen irgendwo zwischen ewiger Kindheit und enttäuschendem Erwachsenenleben – mit der eigenen Sexualität, ihrer Identität, beruflichen Ambitionen, den Erwartungen der Gesellschaft und der Eltern sowie mit dem Gefühl, dass niemand sie wirklich versteht.

Ganz normale Sonderlinge

Island: Sechs Filme aus dem Land des wunderbaren Eigensinns

Rams
Grímur Hákonarson, 2015
Von zwei sturen Böcken und den Schafen, die sie retten wollen.
A White, White Day
Hlynur Pálmason, 2019
Ein Polizist steigert sich nach dem Tod seiner Frau in obsessive Eifersucht.
Woman at War
Benedikt Erlingsson, 2018
Eine Chorleiterin bekämpft Umweltsünder mit Pfeil und Bogen.
Of Horses and Men
Benedikt Erlingsson, 2013
Fünf skurrile Episoden über Menschen und Pferde.
The County
Grímur Hákonarson, 2019
Eine Bäuerin bietet einer korrupten Kooperative die Stirn.
Echo
Rúnar Rúnarsson, 2019
Island zur Weihnachtszeit in 56 kleinen Dramen und Alltagsszenen.

Jetzt im Bourbaki

Showtimes / Info
Im Berg dahuim (Premiere)
Rahel von Gunten, Schweiz 2020, 105'
Showtimes / Info
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (Premiere)
Ansgar Niebuhr, Deutschland 2020, 76' c6.2
Showtimes / Info
Showtimes / Info
Hexenkinder (Premiere)
Edwin Beeler, Schweiz 2020, 96'
Showtimes / Info
Showtimes / Info
Showtimes / Info
Showtimes / Info
Showtimes / Info
The Personal History of David Copperfield (Premiere)
Armando Iannucci, GB 2019, 119' c6.4
Showtimes / Info
Showtimes / Info
Corpus Christi (Premiere)
Jan Komasa, Polen 2019, 115' c7.7
Showtimes / Info
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.