cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

Un monde

Laura Wandel, Belgien, 2021o

s
vzurück

Die 7-jährige Nora wird eingeschult. Auf dem Pausenplatz merkt sie bald, dass ihr grosser Bruder Abel nicht so stark ist, wie sie immer dachte: Er wird gehänselt und verprügelt. Einerseits will Nora ihm helfen, andererseits hat sie auch das Bedürfnis, coole Freundinnen zu finden.

Was uns der von Anfang bis Ende durchgehaltene Erstling der 38jährigen Belgierin Laura Wandel über die Realität erzählt, ohne jemals zu vergessen, Bilder zu machen, Bewegung und Ton zu sein, ist weit mehr als ein Film mit Thesen, es ist ein Eintauchen, eine Reise in Empfindungen, die, obwohl sie von heute sind, uns in unsere Kindheit, in unsere Erinnerungen und Gefühle zurückführen. Es ist schmerzhaft und ergreifend. Unentbehrlich.

Isabelle Danel

In dieser beängstigenden Welt, die ein wahres Gefängnis ist (der Vater, gespielt von Karim Leklou, kann nur durch Gitterstäbe mit seinen Kindern sprechen), versucht Nora, klar zu sehen und auf eigenen Füssen zu stehen. Doch die Welt bleibt verschwommen und ihr Alltag ist eine Abfolge von Stürzen und Schlägen. Die Solidarität zwischen den Geschwistern, die eine Zeit lang untergraben wurde, existiert glücklicherweise. Es gibt auch sanfte und verständnisvolle Erwachsene (die sehr anmutige "Lehrerin" Laura Verlinden). Und es gibt einige Umarmungen, die die Welt entwaffnen.

Emily Barnett

Porté par le regard attentif, précis et humaniste de Laura Wandel, incarné par des acteurs - enfants extraordinaires, Un Monde fait un sort à une vision disneyenne et bêtifiante de l’enfance. Dès le plus jeune âge, les gosses portent en charge à leur échelle les conflits de la société.

Serge Kaganski

Galerieo

29.04.2022
© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
outnow.ch, 12.07.2021
© Alle Rechte vorbehalten outnow.ch. Zur Verfügung gestellt von outnow.ch Archiv
indiewire.com, 10.02.2022
© Alle Rechte vorbehalten indiewire.com. Zur Verfügung gestellt von indiewire.com Archiv
Empire Online, 21.04.2022
© Alle Rechte vorbehalten Empire Online. Zur Verfügung gestellt von Empire Online Archiv
Culturopoing.com, 24.01.2022
© Alle Rechte vorbehalten Culturopoing.com. Zur Verfügung gestellt von Culturopoing.com Archiv
Bande à Part, 25.01.2022
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Q&A with director Laura Wandel
/ BFI
en / 25.04.2022 / 24‘30‘‘

Rencontre avec Laura Wandel
/ Cin'Ecrans
fr / 23.01.2022 / 10‘00‘‘

Filmbesprechung
Von / SRF
de / 03‘11‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Playground EN
Genre
Drama
Länge
72 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (2669)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Maya VanderbequeNora
Günter DuretAbel
Karim LeklouFinnigan
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Q&A with director Laura Wandel
BFI, en , 24‘30‘‘
s
Rencontre avec Laura Wandel
Cin'Ecrans, fr , 10‘00‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Filmbulletin
Esther Buss
s
Besprechung outnow.ch
Simon Eberhard
s
Besprechung indiewire.com
Susannah Gruder
s
Besprechung Empire Online
Laura Wandel
s
Besprechung Culturopoing.com
Emmanuel Le Gagne
s
Besprechung Bande à Part
Isabelle Danel
s
hGesprochen
Filmbesprechung
SRF / de / 03‘11‘‘
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.