Seize printemps

Suzanne Lindon, Frankreich, 2021o

s
vzurück

Suzanne ist 16 Jahre alt und langweilt sich unter Gleichaltrigen. Jeden Tag kommt sie auf ihrem Weg zum Gymnasium an einem Theater vorbei. Dort lernt sie einen Mann kennen, der zu ihrer Obsession wird. Trotz ihres Altersunterschieds finden sie in einander eine Antwort auf ihre Langeweile und sie verlieben sich. Doch Suzanne hat Angst, das Leben zu verpassen – das Leben einer 16-Jährigen, für das sie so sehr gekämpft hatte, um es auf die gleiche Weise wie ihre Altersgenossen zu geniessen.

Une odyssée intérieure d’une heure et quatorze minutes traversée par la sensualité, la fantaisie et la grâce.

Anne-Claire Cieutat

Pour sa première réalisation, Suzanne Lindon trouve le ton juste, la note personnelle. Son film est une aquarelle, bercée par Christophe, Boris Vian ou Vincent Delerm. Elle a réussi son Diabolo-grenadine.

Eric Neuhoff

Écrit à 15 ans et réalisé à 19 ans, le premier film de Suzanne Lindon capte avec subtilité et grâce les premiers émois d’une jeune fille qui tombe amoureuse d’un homme plus âgé mais l’histoire reste trop ténue pour convaincre

Céline Rouden

Galerieo

Filmdateno

Synchrontitel
Spring Blossom EN
Genre
Komödie, Drama, Liebesfilm
Länge
73 Min.
Originalsprachen
Französisch, Deutsch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung5.7/10
IMDB-User:
5.7 (474)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Suzanne LindonSuzanne
Arnaud ValoisRaphaël Frei
Florence Viala
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.