Beasts of the Southern Wild

Benh Zeitlin, USA, 2012o

s
vzurück

Auf Bathtub, einer Insel und zugleich eine Slumsiedlung in Louisiana, lebt die sechsjährige Hushpuppy mit ihrem alkoholsüchtigen Vater. Sie ist trotz ihres Alters eigenständig und ein Energiebündel: Mit blossen Händen knackt sie Krabben, sich prügelt sich, hat eine besonderen Verbindung zu Tieren und fühlt sich im Sumpf daheim. Als ein Sturm aufzieht und sie auf das Festland gebracht wie, muss Hushpuppy mit ihrer Fantasie den Widrigkeiten trotzen.

Ein allegorischer Film aus dem Deep South der USA, der die Geschehnisse rund um Hurrikan Katrina als existenzialistischen Hintergrund nutzt.

Der überwältigende Erstling des US-Regisseurs Benh Zeitlin ist wirklich ein Biest: ein Bastard aus frei schwebender Bayou-Folklore und bodenständiger Fantasy, archaisch, stürmisch und immer auch heillos überfrachtet. Kinderfantasien und reale Erinnerung an die Verwüstungen durch den Hurrikan Katrina verschmelzen hier zu einer ureigenen Mythologie des amerikanischen Südens. Und mittendrin die sechsjährige Quvenzhané Wallis als Hushpuppy, eine kleine Naturgewalt in einer versinkenden Welt.

Florian Keller

Galerieo

04.12.2012
© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
Spiegel Online, 17.12.2012
© Alle Rechte vorbehalten Spiegel Online. Zur Verfügung gestellt von Spiegel Online Archiv
Time Out, 12.10.2012
© Alle Rechte vorbehalten Time Out. Zur Verfügung gestellt von Time Out Archiv
The New York Times, 26.06.2012
© Alle Rechte vorbehalten The New York Times. Zur Verfügung gestellt von The New York Times Archiv
Interview (Magazine), 26.06.2012
© Alle Rechte vorbehalten Interview (Magazine). Zur Verfügung gestellt von Interview (Magazine) Archiv
Le Parisien, 11.12.2012
© Alle Rechte vorbehalten Le Parisien. Zur Verfügung gestellt von Le Parisien Archiv
L'humanité, 28.07.2019
© Alle Rechte vorbehalten L'humanité. Zur Verfügung gestellt von L'humanité Archiv
Interview with Benh Zeitlin, Quvenzhané Wallis and Dwight Henry
/ hitfix.com
en / 21.06.2012 / 4‘45‘‘

Making of Beasts of the Southern Wild
/ The Creators Project
en / 15.08.2012 / 10‘28‘‘

Director Benh Zeitlin about his first feature film as director, co-writer, and co-composer
Von / KCRW
en / 28‘15‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Les Bêtes du sud sauvage FR
Genre
Drama, Fantasy
Länge
93 Min.
Originalsprache
Englisch
Wichtige Auszeichnungen
Cannes 2012: Caméra d’or (Bestes Debüt) | Sundance 2012: Großer Preis der Jury
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (80225)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Quvenzhané WallisHushpuppy
Dwight HenryWink
Levy EasterlyJean Battiste
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interview with Benh Zeitlin, Quvenzhané Wallis and Dwight Henry
hitfix.com, en , 4‘45‘‘
s
Making of Beasts of the Southern Wild
The Creators Project, en , 10‘28‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Filmbulletin
Michael Ranze
s
Besprechung Spiegel Online
Hannah Pilarczyk
s
Besprechung Time Out
Dave Calhoun
s
Besprechung The New York Times
A. O. Scott
s
Interview with director Benh Zeitlin
Interview (Magazine) / Gillian Mohney
s
Besprechung Le Parisien
nn
s
Besprechung L'humanité
Jean Roy
s
hGesprochen
Director Benh Zeitlin about his first feature film as director, co-writer, and co-composer
KCRW / en / 28‘15‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.