Überspringen

A Beautiful Day in the Neighborhood

Marielle Heller, USA, 2019o

s
vzurück

Der zynische Journalist Lloyd Vogel akzeptiert widerwillig den Auftrag des Magazins Esquire, ein Porträt von Fred Rogers zu verfassen, der mit seiner Fernsehsendung "Mister Rogers’ Neighborhood" (1968-2001) ganze Generationen amerikanischer Kinder für sich eingenommen hat. Bei seinen Gesprächen mit Rogers lernt er jedoch einen ganz anderern Mann kennen, als er erwartet hatte. Sie verwandeln seine Lebenseinstellung für immer.

A Beautiful Day in the Neighborhood erfindet den Rogers-Mythos nicht neu, und selbst seine innovativen Kniffe reichen nicht aus, um das Material vor einigen der offensichtlicheren Enthüllungen zu bewahren. Glücklicherweise fehlt es aber nicht an lohnenden Momenten. Die wundersame Schlussszene, ein wortloser Moment mit Rogers, nachdem die Produktion für den Tag beendet ist, kommt als letzte poetische Geste hinzu. Sie erinnert daran, dass dieser süsse, bescheidene Film tiefere Empfindungen unter seiner Oberfläche verbirgt, genau wie Rogers selbst.

Eric Kohn

A Beautiful Day in the Neighborhood meidet jede Versuch, unter die Oberfläche des Themas zu gelangen, und konzentriert sich stattdessen auf das, was Mr. Rogers für amerikanische Kinder jahrzehntelang verkörperte. Es handelt sich um eine filmische Gruppentherapie-Sitzung, die ihre volkstümliche Weisheit mit einem Lied und einem Lächeln vermittelt. (...) Sogar in Gegenden, in denen das Publikum mit Fred Rogers' rührseligem Appeal nicht vertraut ist, sollten der Humor des Films, seine liebenswürdige Charmeoffensive und seine sanfte Seltsamkeit bis auf abgebrühte Zyniker alle entwaffnen.

Wendy Ide

Le récit est à l’image de l’acteur nommé pour sa performance à l’Oscar du meilleur second rôle : bienveillant, modeste et délicat.

Stéphanie Belpêche

L'extraordinaire Mr. Rogers déborde d'humanité, interroge sur les concepts d'éducation, de famille et traite subtilement de la parentalité comme une seconde jeunesse, un nouveau départ. Le long-métrage s'impose comme un film parfait pour rester confiné et respirer un bon coup. Une belle surprise.

La Rédaction

Galerieo

La Croix, 21.04.2020
© Alle Rechte vorbehalten La Croix. Zur Verfügung gestellt von La Croix Archiv

Filmdateno

Synchrontitel
Der wunderbare Mr. Rogers DE
Un ami extraordinaire FR
Genre
Drama, Historisch
Länge
109 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (46003)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Tom HanksFred Rogers
Matthew RhysLloyd Vogel
Chris CooperJerry Vogel
MEHR>

Bonuso

gGeschrieben
Besprechung La Croix
Céline Rouden
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.