Überspringen

God's Own Country

Francis Lee, GB, 2017o

s
vzurück

Johnny führt kein glückliches Leben: Der Alltag auf der Schafsfarm seiner Familie ist karg, die Arbeit hart und eintönig und das Verhältnis zu seinem kranken Vater Martin schlecht. Aus Frustration betrinkt sich Johnny jeden Abend in einem Pub und hat ab und zu unverbindlichen Sex mit anderen Männern. Als im Frühling aber der Saisonarbeiter Gheorghe aus Rumänien auf der Farm anfängt, kommen sich die beiden jungen Männer nach und nach näher und verlieben sich ineinander.

Francis Lee zeigt die Zähmung eines Außenseiters in einer kühlen, beglückenden Liebesgeschichte mit ebensolchen Bildern.

Doris Kuhn

Zugegeben: Der Plot von «God’s Own Country» klingt nach dem Schwulenepos «Brokeback Mountain», doch hat das britische Drama einen entscheidenden Vorteil: Die Liebesgeschichte entwickelt einen rauen Charme, der ohne inszenierten Tabubruch und Orchestergraben auskommt und deshalb umso berührender wirkt. Johnny und Gheorghe sind füreinander gemacht.

Hannes Nüsseler

Avec deux jeunes acteurs inspirés et une mise en scène fluide, ce premier long métrage en forme de pastorale observe la naissance d’un amour intense à la façon d’un apprentissage, sinon d’un dressage.

Alexis Campion

Seule la terre est à la fois une rugueuse éducation sentimentale et une lumineuse chronique paysanne.

Guillemette Odicino

Galerieo

24.10.2017
© Alle Rechte vorbehalten Süddeutsche Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Süddeutsche Zeitung Archiv
SRF, 16.11.2017
© Alle Rechte vorbehalten SRF. Zur Verfügung gestellt von SRF Archiv
rogerebert.com, 24.08.2017
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
Variety, 20.01.2017
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
aVoir-aLire.com, 03.07.2018
© Alle Rechte vorbehalten aVoir-aLire.com. Zur Verfügung gestellt von aVoir-aLire.com Archiv
Bande à Part, 03.12.2017
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Interview mit Regisseur Francis Lee
/ BAFTA
en / 30.11.2017 / 10‘18‘‘

Interview mit Darsteller Josh O'Connor
/ BAFTA
en / 11.02.2018 / 18‘51‘‘

Deleted scenes
/ FrankJolly
en / 16.12.2018 / 1‘08‘‘

Behind the scenes
/ Tiff Originals
en / 02.11.2017 / 2‘35‘‘

Josh O'Connor discussing the movie
/ NOWTV
en / 25.01.2019 / 30‘33‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Seule la Terre FR
Genre
Liebesfilm, LGBT, Drama
Länge
104 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.7/10
IMDB-User:
7.7 (23511)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Josh O'ConnorJohnny Saxby
Alec SecareanuGheorghe Ionescu
Ian HartMartin Saxby
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interview mit Regisseur Francis Lee
BAFTA, en , 10‘18‘‘
s
Interview mit Darsteller Josh O'Connor
BAFTA, en , 18‘51‘‘
s
Deleted scenes
FrankJolly, en , 1‘08‘‘
s
Behind the scenes
Tiff Originals, en , 2‘35‘‘
s
Josh O'Connor discussing the movie
NOWTV, en , 30‘33‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Süddeutsche Zeitung
Doris Kuhn
s
Besprechung SRF
Georges Wyrsch
s
Besprechung rogerebert.com
Glenn Kenny
s
Besprechung Variety
Guy Lodge
s
Besprechung aVoir-aLire.com
Gérard Crespo
s
Besprechung Bande à Part
Olivier Bombarda
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.