Jetzt registrieren!
Basic & Stream99

Cinefile: Streamingportal für Arthouse, Dokus, Kino- & Kinderfilme

Bourbaki on Demand
Jetzt registrieren!

Basic & Stream99
MEHR
Über cinefile

cinefile ist der Schweizer Streaming-Dienst für LiebhaberInnen von internationalen und Schweizer Arthouse- und Independent-Filmen. 

Die handverlesene Auswahl von über 650 Titeln wird laufend ergänzt um die besten neuen Kinofilme sowie um ausgewählte Klassiker. Alle Filme sind ohne Abo-Verpflichtung zur Einzelmiete erhältlich. Die 99 beliebtesten Filme gibt es im einzigartigen Stream99-Abo.

Ergänzend zum Streaming-Angebot bietet cinefile einen übersichtlichen Kinoguide mit dem kompletten Schweizer Kinoprogramm.

Wählen Sie Ihren Zugang
Basic
Stream99-Abo
  • f
    Das Vorteils-Abo für alle Filmfans
  • f
  • f
    Jede Woche 1-2 neue Filme
  • f
    20% Rabatt auf alle Einzelmieten
  • f
    Wöchentlicher Newsletter
  • f
    Zugang zu Bonus-Materialien

Nur CHF 9.90 pro Monat oder CHF 99 im vorteilhaften Jahresabo

Neuheiten
Dominik Graf, Deutschland 2021, 176' c7.5

Jakob Fabian lebt Anfang der dreissiger Jahre in Berlin. Tagsüber arbeitet er als Werbetexter, nachts zieht er mit seinem besten Freund Labude durch Kneipen, Bordelle und Künstlerateliers. Während sich Labude nach einer Trennung in Exzesse und Affären stürzt, lernt Fabian eines Tages die selbstbewusste Rechtsreferendarin Cornelia Battenberg kennen. Durch sie gelingt es Fabian für einen Moment seine pessimistische Grundhaltung abzulegen, bis auch er einer Entlassungswelle zum Opfer fällt.

Jean-Stéphane Bron, Schweiz 2020, 100'

Mit Beginn des 21. Jahrhunderts hat die Science-Fiction in den Forschungslabors Einzug gehalten. Forschungsansätze, die zum Ziel haben, die Funktionsweise des menschlichen Gehirns zu verstehen, führen zu spektakulären Fortschritten bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz. Der Film porträtiert fünf Personen, die zum Kern aktuellster wissenschaftlicher Fragen vordringen. Fünf Blickwinkel, die eine faszinierende und zugleich beunruhigende Zukunft skizzieren.

Henri de Gerlache, Belgien 2009, 52' c6.9

Magritte: Tag und Nacht zeigt anhand der Stationen im Leben des Malers - und des Menschen, der dahinter steht - die Orte und Erinnerungen des Künstlers auf. Die Widersprüche und Geheimnisse, die Magrittes Werk prägen, werden durch die Streifzüge eines Schauspielers, der davon träumt, eines Tages Magritte darstellen zu können, in Szene gesetzt.

Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.